Belongings

Eine praktische Recherche zur internationalen Jugendkooperation in einem kreativen Prozess. 

Mach mit!

 Mach mit, wenn Du

  • zwischen 13 und 20 Jahre alt bist
  • Spaß an Kunst und Kreativität hast
  • in Deutschland oder den Niederlanden lebst
  • einige Zeit damit verbringen willst, selbst ausgedachte Kunst zu machen
Niederländische BewerbungDeutsche Bewerbung

„Belongings“ ist eine Kooperation von Theatermacher*innen aus Deutschland und Holland. Werde Teil ihrer praktischen Forschung zu kreativen Prozessen in der internationalen Jugendzusammenarbeit! 

Wir arbeiten zunächst über eine Online-Plattform und Zoom-Workshops. Wenn die Corona-Maßnahmen es zulassen, können wir uns im März vielleicht persönlich treffen. Im April gibt es eine Konferenz für andere Theatermacher*innen, auf der einige der Gruppen ihre Projekte vorstellen könnten.

Während des weltweiten Lockdown haben viele Menschen „neue“ Wege gefunden, um kreativ zu sein. Jugendliche experimentieren mit modernen Möglichkeiten wie Videobearbeitung oder Social-Media-Plattformen, manche lassen sich auch von herkömmlichen Medien wie Hörspiel und Zeichentrick oder von Brieffreundschaften inspirieren. „Belongings“ ist eine Kooperation von drei Theatermacher*innen aus Deutschland und den Niederlanden. Werde Teil ihrer praktischen Forschung zu kreativen Prozessen in der internationalen Jugendzusammenarbeit!

Als Teilnehmer setzt Du deine kreativen Ideen in einer kleine Gruppe mit niederländischen und deutschen Jugendlichen um. Das Projekt beginnt am 8. November 2020 mit einem Online-Treffen. Alle Gruppen präsentieren ihre kreativen Ergebnisse am 6. März 2021. Während des ganzen Prozesses werdet ihr von einem unserer drei Coaches betreut.

In diesem Projekt konzentrieren wir uns auf ‚Belongings‘, also aufs Gehören und Hingehören. Wo gehörst du hin? Wo fühlst du  dich zu Hause? Wie macht man Kunst mit gewöhnlichen Gegenständen, die dir gehören (z.B. Schlüssel, Schulbücher, Fotos, Kleidung, Souvenirs), als „Requisiten“? 

Anne Pretzsch

Anne Pretzsch

Autorin und Choreographin

Anne bringt Bewegung und Text, Gefühl und Idee in bewegenden Geschichten zusammen. In ihrer Gruppe entsteht durch Improvisation ein interdisziplinäres Kunstwerk.

Gonny Gaakeer

Gonny Gaakeer

Schauspielerin und Theatermacherin

Gonny ist eine professionelle Schauspielerin und konzentriert sich auf klassisches Theater, Schreiben für Theater und Filmszenen. Ihre Jugendlichen werden zu zweit ihre eigenen Texte schreiben, bei den Szenen dann Regie führen und sie präsentieren.

Kamiel van der Laan

Kamiel van der Laan

Kreativdirektor am Winkeltheater

Kamiel will die kreative Selbstständigkeit der jungen Künstler fördern. Er wird seine Jugendlichen in kleine Gruppen unterteilen und jede Gruppe in ihrem eigenen Prozess führen. 

Esther Veefkind

Esther Veefkind

Leiterin Jugend

Esther leitet junge Darsteller am Winkeltheater und ist Leiterin der Abteilung Junge Lehrer. In diesem Frühjahr wird sie ihren Abschluss als Master of Science und Master of Education machen.

Unsere Geschichte

Wie wir angefangen haben

2018 trafen wir uns bei "Wilhelm*ina and Who Am I?", einer Zusammenarbeit zwischen deutschen und niederländischen (jungen) Schauspielern.

Wo stehen wir jetzt?

Wegen Corona mussten wir unser neues Stück „Caesar of Orange“ absagen. Dank dem „Fonds voor Cultuurparticipatie“ und dem „Fonds Soziokultur“ hatten wir aber die Chance, eine Alternative zu entwickeln: „Belongings“.

Übersicht

Young creatives

months

projects

„Belongings“ wird vom Fonds voor Cultuurpaticipatie unterstützt. Dieser Kulturbeteiligungsfonds zielt darauf ab, die Beteiligung an Kunst und Kultur zu fördern und zu erhöhen.

 

Hast Du Fragen? Kontaktier‘ uns hier.

 

Social Media

Auf unserem Social-Media-Account findst Du Informationen und Updates zu den Projekten.